Eine fröhliche Weihnachtszeit: mit Singen!

Herzlich willkommen auf weihnachts-lied.de!
Hier finden Sie die schönsten Weihnachtslieder.
Damit sie besonders besinnliche Weihnachten verbringen, haben wir die Weihnachtslieder in Kategorien unterteilt.
Unsere Weihnachtsliedsammlung reicht von Weihnachtsliedern für Kinder, über Weihnachtslieder zwischen dem 15. und 20. Jahrhundert bis hin zu modernen Weihnachtsliedern.

Wir wünschen Ihnen frohe und musikalische Weihnachten!

Es kommt ein Schiff geladen

1)
Es kommt ein Schiff geladen
bis an sein höchsten Bord,
trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
des Vaters ewigs Wort.

2)
Das Schiff geht still im Triebe,
es trägt ein teure Last;
das Segel ist die Liebe,
der Heilig Geist der Mast.

3)
Der Anker haft’ auf Erden,
da ist das Schiff am Land.
Gott’s Wort tut uns Fleisch werden,
der Sohn ist uns gesandt.

4)
Zu Bethlehem geboren
im Stall ein Kindelein,
gibt sich für uns verloren;
gelobet muss es sein.

5)
Und wer dies Kind mit Freuden
umfangen, küssen will,
muss vorher mit ihm leiden
groß Pein und Marter viel.

6)
Danach mit ihm auch sterben
und geistlich auferstehn,
Ewigs Leben zu erben,
wie an ihm ist geschehn.

O Tannenbaum

1)
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur SOmmerzeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!

2)
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!
Wie oft hat schon zur Winterszeit
ein Baum von dir mich hoch erfreut!
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!

3)
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
gibt Mut und Kraft zu jeder Zeit!
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren!

Fröhliche Weihnacht überall

1)
Fröhliche Weihnacht überall!
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum!
Fröhliche Weihnacht überall!
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Darum alle stimmet in den Jubelton,
denn es kommt das Licht der Welt von des Vaters Thron.

2)
Fröhliche Weihnacht überall!
tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum!
Fröhliche Weihnacht überall!
tönet durch die Lüfte froher Schall.
Licht auf dunklem Wege, unser Licht bist du;
denn du führst, die dir vertrau’n,
ein zu sel’ger Ruh’.

3)
Fröhliche Weihnacht überall!
tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum!
Fröhliche Weihnacht überall!
tönet durch die Lüfte froher Schall.
Was wir andern taten, sei getan für dich,
dass bekennen jeder muss,
Christkind kam für mich.

Ich steh an deiner Krippen hier

1)
Ich steh an deiner Krippen hier,
o Jesu, du mein Leben;
ich komme, bring und schenke dir,
was du mir hast gegeben.
Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn,
Herz, Seel und Mut, nimm alles hin
uns lass dir’s wohlgefallen.

4)
Ich sehe dich mit Freuden an
und kann mich nicht satt sehen;
und weil ich nun nichts weiter kann,
bleib ich anbetend stehen.
O dass mein Sinn ein Abgrund wär
und meine Seel ein weites Meer,
dass ich dich möchte fassen.

9)
Eins aber hoff ich, wirst du mir,
mein Heiland nicht versagen:
dass ich dich möge für und für
in, bei und an mir tragen.
So lass mich doch dein Kripplein sein;
komm, komm und lege bei mir ein
dich und all deine Freuden.

O du fröhliche

1)
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren, Christ ist geboren:
Freue, freue dich, oh Christenheit!

2)
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
Freue, freue dich, o Christenheit!

3)
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Himmlische Heere jauchzen dir Ehre:
Freue, freue dich, o Christenheit!

Ihr Kinderlein kommet

1)
Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all!
Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall.
Und seht was in dieser hoch heiligen Nacht,
der Vater im Himmel für Freude uns macht.

2)
Oh seht in der Krippe, im nächtlichen Stall,
seht hier bei des Lichtleins hellglänzendem Strahl
in reinlichen Windeln das himmlische Kind,
viel schöner und holder als Engelein sind.

3)
Da liegt es, das Kindlein, auf Heu und auf Stroh,
Maria und Joseph betrachten es froh,
die redlichen Hirten knien betend davor,
hoch oben schwebt jubelnd der Engelein Chor.

4)
Oh beugt wie die Hirten anbetend die Knie,
erhebet die Hände und danket wie sie.
Stimmt freudig ihr Kinder, wer wollt’ sich nicht freu’n?
Stimmt freudig zum Jubel der Engel mit ein!

5)
Oh betet „Du liebes, du göttliches Kind,
was leidest du alles für unsere Sünd’
ach hier in der Krippe schon Armut und Not,
am Kreuze dort gar noch den bitteren Tod.“

6)
Was geben wir Kinder, was schenken wir dir,
du bestes und liebstes der Kinder dafür?
Nichts willst du von Schätzen und Reichtum der Welt,
ein Herz nur voll Demut allein dir gefällt.

7)
So nimm uns’re Herzen zum Opfer denn hin,
Wir geben sie gerne mit fröhlichem Sinn,
und mache sie heilig und selig wie deins
und mach sie auf ewig mit deinem in eins.

Jingle Bells

1)
Dashing through the snow, in a one horse open sleigh,
o’er the fields we go, laughing all the way;
Bells on bobtail ring, making spirits bright.
What fun it is to laugh and sing in a sleighing song tonight.
Refrain: Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way;
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.
Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way,
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.

2)
A day or two ago I thought I’d take a ride,
And soon Miss Fannie Bright was seated by my side.
The horse was lean and lank, misfortune seemed his lot,
He got into a drifted bank and we got upsot.
Refrain: Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way;
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.
Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way,
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.

3)
A day or two ago, The story I must tell
I went out on the snow, And on my back I fell;
A gent was riding by In a one-horse open sleigh,
He laughed as there I sprawling lie, But quickly drove away.
Refrain: Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way;
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.
Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way,
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.

4)
Now the ground is white, go it while you’re young,
Take the girls tonight and sing this sleighing song.
Just get a bobtailed bay, two-forty for his speed,
Then hitch him to an open sleigh, and crack! You’ll take the lead.
Refrain: Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way;
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.
Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way,
oh what fun it is to ride in a one horse open sleigh.

Kling, Glöckchen, klingelingeling

1)
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
Kling, Glöckchen, kling!
Lasst mich ein, ihr KInder,
ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen,
lasst mich nicht erfrieren!
Kling, Glöckchen, Klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

2)
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
Kling, Glöckchen, kling!
Mädchen, hört, und Bübchen,
macht mir auf das Stübchen,
bring euch viele Gaben,
sollt euch dran erlaben.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

3)
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!
Hell erglühn die Kerzen,
öffnet mir die Herzen!
Will drin wohnen fröhlich,
frommes Kind, wie selig.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

Lasst uns froh und munter sein

1)
Lasst uns froh und munter sein
und uns recht von Herzen freu’n!
Refrain: Lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!

2)
Dann stell ich den Teller raus,
Niklaus legt gewiss was drauf.
Refrain: Lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!

3)
Wenn ich schlaf, dann träume ich:
Jetzt bringt Niklaus was für mich.
Refrain: Lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!

4)
Wenn ich aufgestanden bin,
lauf ich schnell zum Teller hin.
Refrain: Lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!

5)
Niklaus ist ein guter Mann,
dem man nicht genug danken kann.
Refrain: Lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!